Wir liefern nach ganz Europa.
Deutschland versandkostenfrei

Zahlungsarten

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hinweis für alle Besucher des Schneeketten-Profishops (Betreiber Dennis Dunker, DD Profishop): Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Für Privatkunden richten wir in Zukunft einen eigenen Online-Auftritt ein. Sollten Sie als Privatkunde bei uns bestellen wollen, nehmen Sie doch bitte Kontakt mit uns auf (0 28 61 / 80 401 - 52 / info@schneeketten-profishop.de).

§ 1    Geltungsbereich

Alle gegenwärtigen und künftigen Verträge, Lieferungen, Angebote und sonstige Leistungen des DD Profishop, Inhaber Dennis Dunker, Jakob-Böhme-Straße 38, 46325 Borken, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Bedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Bestimmungen, insbesondere allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden, finden keine Anwendung, auch wenn wir im Einzelfall diesen nicht gesondert widersprechen.

§ 2    Vertragsschluss im Online-Shop & Vertragssprache

(1)    Mit  Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per Telefax, E-Mail oder Briefzustellung an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen wodurch ein gültiger Kaufvertrag zustande kommt. Bitte beachten Sie, dass die Bestellbestätigung noch keine rechtlich verbindliche Auftragsbestätigung darstellt. 
(2)    Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt drei Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten und letzten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten und haben die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch klicken auf “Bestellung absenden“  an uns übermitteln. Die von uns folgende Bestellbestätigung Ihrer Bestellung ist auf Richtigkeit zu prüfen und etwa notwendige Änderungen uns sofort aufzugeben. 
(3)    Die Vertragssprache ist Deutsch

§ 3    Preise, Versandkosten & Rabatte

Unsere Preise verstehen sich ab Werk zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Des Weiteren berechnen wir für die Lieferung Versandkosten, wie diese in der Produktbeschreibung ausgewiesen sind. Mehr – und Sonderleistungen werden separat berechnet. 
Von DD Profishop gewährte Rabatte gelten nur auf die Produkte. Fracht, Verpackung und weitere Kosten sind davon ausgenommen.

§ 4    Versand & Lieferung

(1)    Abholung 
Eine Abholung der Waren ist nicht möglich.
(2)    Versand durch Spedition
Bei Versand durch eine Spedition erfolgt die Lieferung grundsätzlich frei Bordsteinkante. Abweichungen hiervon bedürfen der ausdrücklichen Vereinbarung in Schrift- oder Textform. 
Lieferverzögerungen aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen)  hat DD Profishop nicht zu vertreten. 
Die Anlieferung kann ggf. mit einem LKW mit einer Länge von bis zu 18 m erfolgen. Der Käufer verpflichtet sich, einen entsprechenden Zugang zu gewährleisten. Evtl. Behinderungen infolge unzureichender  Straßenbreite, fehlender Wendemöglichkeit, unsachgemäßer Beschaffenheit des Untergrundes (bspw. in Neubaugebieten bei nicht asphaltierten Zufahrtswegen) oder durch Pflanzenwuchs (bspw. herabhängende Äste) sind vom Käufer bei Auswahl des Lieferorts zu beachten. Ist keine Zufahrt zum angegebenen Lieferort möglich,  ist die ausliefernde Spedition berechtigt, die Ware am  nächstgelegenen Lieferort abzuladen. Hierdurch entstehende Mehrkosten sind in diesem Fall vom Kunden zu tragen.
(3)    Liefertermine gelten als Richtwert und sind nicht verbindlich. Sollte die Einhaltung der Lieferfrist nicht möglich sein, werden wir den Kunden darüber informieren und einen neuen Liefertermin nennen. Jegliche Schadenersatzansprüche, die auf  von Lieferverzug entstehen, können nicht gegen uns geltend gemacht werden.

§ 5    Außerordentliche Umstände

Im Falle außerordentlicher Umstände und sonstiger zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht vorhersehbarer, störender Ereignisse, wie z.B. Betriebsstörungen, Lieferfristüberschreitungen oder Ausfälle von Lieferanten, Verkehrsstörungen sowie Streiks, Aussperrungen und behördliche Verfügungen, welche wir nicht zu vertreten haben, befreien uns für die Dauer der Störung und im Umfang ihrer Wirkung von der Verpflichtung zur Lieferung oder Leistung. Wird hierdurch die Lieferung bzw. die Leistung um mehr als 1 Monat verzögert, sind wir berechtigt, hinsichtlich der von der Liefer- bzw. Leistungsstörung betroffenen Menge vom Vertrag zurückzutreten. Weitere Ansprüche gegen uns sind ausgeschlossen.

§ 6    Rücknahme von Verpackungsmaterialien

(1) Generell werden die Waren in einer sachgerechten Verpackung geliefert. Üblicherweise erfolgt die Lieferung in Einwegverpackungen (bspw. Einwegpaletten), deren Preis im Gesamtpreis bzw. in den Versandkosten einberechnet ist und damit in das Eigentum des Käufers übergehen. Nach den Bestimmungen der Verpackungsverordnung (Verordnung über die Vermeidung und Verwertung von Verpackungsabfällen - VerpackV) ist DD Profishop verpflichtet, für die Entsorgung der Verpackungen zu sorgen. Der Kunde ist berechtigt, die Verpackungsmaterialien bei DD Profishop vor Ort wieder abzugeben.
(2) Wird im Einzelfall oder auf besonderen Wunsch eine Lieferung in Mehrwegverpackungen vorgenommen (bspw. Europaletten), wird der Pfandbetrag dafür auf der Rechnung ausgewiesen. Mehrwegverpackungen können bei DD Profishop vor Ort abgegeben werden.

§ 7    Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung, per Rechnung (Bonität vorausgesetzt) oder PayPal. Bei Erstbestellung behalten wir uns die Zahlung per Vorkasse vor. Ebenfalls behalten wir uns vor einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang. Sofern nicht anders vereinbart, ist der Rechnungsbetrag binnen 10 Tagen nach Rechnungsdatum, bei Wahl der Vorkasse mind. 7 Werktage vor dem Liefertermin und ohne Abzug von Skonto zu zahlen.

§ 8    Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
Der Kunde hat zu prüfen, ob die gelieferte Ware bzw. die erbrachte Leistung von der vertraglich vereinbarten Beschaffenheit und für den vorgesehenen Einsatzzweck geeignet ist. Im Übrigen finden die Regelungen des § 377 HGB Anwendung. Wir werden rechtzeitig angezeigte Mängel an der gelieferten Ware oder Leistungen nach unserer Wahl, unter Berücksichtigung der Interessen des Kunden, beseitigen oder mangelfreie Ware nachliefern bzw. Leistungen nachbessern. Soweit diese Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, stehen dem Kunden die gesetzlichen Rechte zu. Beanstandete Ware darf nur mit unserem ausdrücklichen Einverständnis zurückgesandt werden. Bei berechtigter Mängelrüge vergüten wir die Kosten des preisgünstigsten Rücktransports der beanstandeten Ware. Bei Transportschäden von unverpackter Ware, kann kein Anspruch gegen uns geltend gemacht werden. Entsprechende Verpackunsghinweise werden dem Kunden auf unsere Auftragsbestätigung zur Kenntnis gebracht.

§ 9    Schadensersatz

(1) Für Schäden, die durch DD Profishop oder durch dessen gesetzlichen Vertreter, leitende Angestellte oder einfache Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde, haftet DD Profishop unbeschränkt.
(2) In Fällen der leicht fahrlässigen Verletzung von nur unwesentlichen Vertragspflichten haftet DD Profishop nicht. Im Übrigen ist die Haftung von DD Profishop für leicht fahrlässig verursachte Schäden auf diejenigen Schäden beschränkt, mit deren Entstehung im Rahmen des jeweiligen Vertragsverhältnisses typischerweise gerechnet werden muss (vertragstypisch vorhersehbare Schäden). Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten bzw. einfachen Erfüllungsgehilfen von DD Profishop.
(3) Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht im Falle von Arglist, im Falle von Körper- bzw. Personenschäden, für die Verletzung von Garantien sowie für Ansprüche aus Produkthaftung.

§ 10    Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Waren bleiben bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen (ggf. Zinsen und Rechtsverfolgungskosten) aus der laufenden Geschäftsbeziehung mit dem Kunden unser Eigentum. Das Eigentum geht auf den Kunden über, sobald er seine gesamten Verbindlichkeiten aus der Geschäftsverbindung mit uns getilgt hat. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherheit für unsere jeweilige Saldoforderung.

§ 11    Erfüllungsort

Für Lieferung und Zahlung ist Borken (Westf.) der Erfüllungsort.

§ 12    Anwendbares Recht

Alle Rechtsbeziehungen zwischen den Kunden und uns unterliegen unabhängig von Firmensitz und / oder Staatsangehörigkeit ausschließlich Deutschem Recht. Die deutsche Sprache ist Vertrags- und Verhandlungssprache. Es gelten in erster Linie die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergänzend durch die gesetzlichen Bestimmungen des Handelsgesetzbuch bzw. des Bürgerlichen Gesetzbuches.

§ 13    Datenschutz

Im Zuge der Bestellung werden persönliche Daten an uns übermittelt. Die Sicherheit und Vertraulichkeit der persönlichen Daten ist unserem Unternehmen von besonderer Bedeutung. Die Speicherung und Weiterverarbeitung der Daten dient nur zum Zwecke der Bestellabwicklung. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die einzige Ausnahme ist eine Übermittlung der Lieferadresse und Avisierungsnummer an den Spediteur, um eine termingerechte Lieferung zu ermöglichen.

§ 14    Urheberrecht

Sämtliche Darstellungen und Texte auf unserer Homepage sowie der Text der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind urheberrechtlich geschützt. Alle über die bestimmungsgemäße Nutzung im Rahmen der ordnungsgemäß hinausgehenden Verwendungen, insbesondere die Vervielfältigung und der Abdruck ist ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung rechtswidrig.

§ 15    Salvatorische Klausel

Soweit eine Bestimmung dieser AGB ungültig sein sollte, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages oder dieser AGB nicht davon berührt. Ungültige Bestimmungen sind von den Parteien durch solche zu ersetzen, die der beabsichtigten Bedeutung der ungültigen Bestimmung am nächsten kommen.


Besondere Geschäftsbedingungen für Unternehmer im Sinne des § 14 BGB:

(1) Gefahrübergang bei Unternehmern
Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), so geht die Gefahr beim Versendungskauf unbeschadet von § 5 dieser AGB auf den Kunden über, sobald DD Profishop die Sache dem Spediteur, Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person ausgeliefert hat. 
(2)Mängelrüge & Gewährleistungsfrist
Umgehend nach Erhalt der Ware hat der Kunde diese auf erkennbare Beanstandungen zu überprüfen. Wir empfehlen dem Käufer, einen Fachmann bei Anlieferung hinzuzuziehen, der eine Eingangskontrolle der Waren vornimmt. Ansprüche wegen eines Mangels verjähren innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Waren.

Besondere Rückgaberechte für Unternehmer im Sinne des § 14 BGB:

Wir gewähren unseren gewerblichen Kunden ein 14-tägiges Rückgaberecht. Jegliche Rücksendung muss im Vorhinein mit uns abgesprochen werden. Die Kosten für den Rücktransport trägt der Kunde, des Weiteren fallen Abwicklungs- und Aufarbeitungskosten nach Aufwand oder mindestens in Höhe von 5% vom Netto-Warenwert an. Die Rücksendung bzw. der Rücktransport der Ware geschieht auf Risiko des Kunden.
Die Rückgabe von Waren, welche kundenspezifisch angefertigt wurde, ist ausgeschlossen.

Beschwerdemanagement:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Bei weiteren Fragen zu den AGB oder den besonderen Bedingungen für Unternehmer stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 02861/80401-52 oder per E-Mail an info@schneeketten-profishop.de zur Verfügung.